Mittwoch, 27. Dezember 2017

Das Weihnachtsrätsel - Frage 1

Die Plätzchen sind gegessen, der Verwandtschaftsbesuch wieder abgereist – Gelegenheit also, sich in der Zeit zwischen den Jahren auch ein wenig mit Finanzen und Börse zu beschäftigen? Die finanzjournalisten wollen Ihnen mit ihrem Weihnachtsrätsel dabei helfen, Ihr aktuelles Wissen zu testen – damit Sie gerüstet ins Neue Jahr 2018 startet.

Wir fangen mal mit einer Besonderheit unserer Tage an: Die EZB gibt Banken keine Zinsen mehr, wenn sie Geld bei ihr parken, sondern verlangt dafür Negativzinsen.

Dürften Banken Negativzinsen der EZB eigentlich so mir nichts, dir nichts auch an Privatkunden weiterreichen?

Na klar, die Banken hängen ja ab von der Zinspolitik der EZB und können daher nichts anderes tun.

Die Frage ist juristisch umstritten - möglicherweise hängt es davon ab, die Banken nur von Neukunden, nicht aber von Bestandskunden Negativzinsen verlangen.

Da gibt es keine Diskussion, das geht gar nicht.



Mehr zu diesem Thema lesen sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen