Mittwoch, 3. August 2016

Das Sommerrätsel 2016 - Frage 3

So mancher Fondsanleger hat auch so genannte thesaurierende Auslandsfonds im Depot.

Was muss man bei thesaurierende Auslandsfonds in puncto Steuererklärung beachten?

nichts: steuerlich ist es egal, ob man einen inländischen oder einen ausländischen thesaurierenden Fonds im Depot hat.

die ausländischen thesaurierenden Fonds machen bei der Steuererklärung weniger Arbeit, da für Auslandserträge in Deutschland keine Steuern anfallen.

die ausländischen thesaurierenden Fonds machen bei der Steuererklärung mehr Arbeit, da Anleger ihre thesaurierten Erträge jährlich in der Steuererklärung angeben müssen.



Mehr zu diesem Thema lesen sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen