Mittwoch, 5. Oktober 2016

Neue Google-Produkte zielen auf Amazon, Apple und Samsung

Google greift breit an: Gestern wurden in San Francisco eine Reihe neuer Produkte vorgestellt, unter anderem ein Mobiltelefon, das Apple und Samsung Konkurrenz macht, oder 'Home' als Alternative zu Amazons 'Echo'. Neu ist auch #Daydream View, eine vergleichsweise günstige Virtual Reality-Brille. Nicht ohne Grund drängt Google verstärkt in viele Bereiche.
Daydream View - die neue VR-Brille

Daten sind die Währung des 21. Jahrhunderts. Je mehr Google über seine Nutzer erfährt, desto gezielter lässt sich Werbung platzieren. Und da auch andere Plattformen wie Facebook immer stärker in das Anzeigengeschäft drängen und ein Stück vom Kuchen abbekommen wollen, ist für Google eine breite Basis wichtig und richtig.

Obendrein demonstriert die Muttergesellschaft #Alphabet damit Innovationsfähigkeit und sichert die Zukunft des Unternehmens. Das macht Alphabet auch für Investoren interessant, denn langfristig dürfte sich die breite Positionierung auszahlen, auch wenn klar ist, dass Google mit den Innovationen in den kommenden Jahren tendenziell kein Geld verdient.


Mehr Beiträge vom finanzjournalisten blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen