Mittwoch, 18. April 2018

US-Techfirmen streben vermehrt an Börse

Erfolgreiche Börsengänge locken Nachahmer an: Nach den Neuemissionen von US-Hightechfirmen wie Dropbox (Datenspeicherlösungen) oder Zscaler (Internet/Cloud-Sicherheitssoftware) stehen in den kommenden Wochen und Monaten weitere Aspiranten am Start.

Demnächst wollen DocuSign, ein Anbieter von elektronischen Signaturlösungen, und Pivotal, eine Cloud-App-Plattform, die Börsenglocke läuten. Während die beiden Gesellschaften mit einer geschätzten Marktkapitalisierung von vier bis fünf Milliarden Dollar eher zu den kleinen IPOs zählen, sollten Börsenaspiranten wie Airbnb oder der Uber-Konkurrent Lyft deutlich höher bewertet werden.


Mehr Beiträge vom finanzjournalisten blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen